Kürbissuppe mit Kokosmilch

Zubereitung

Im Oktober sieht man Sie überall  – die Kürbisse. Besonders der Hokkaido-Kürbis ist sehr beliebt, da man die Schale des Kürbis mitessen kann. Wir lieben Kürbissuppe! Darum möchten wir euch unser leckeres Kürbissuppenrezept nicht vorenthalten.

Fals ihr nicht den ganzen Kürbis verwenden wollte könnt ihr aus den rest unsere leckeren Kürbisspalten machen.

Zuerst musst du den Kürbis waschen und sowie die Zwiebeln und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden (bei Bedarf kann man die Kürbissuppe mit Kartoffeln verfeinern – 200g Kartoffeln).

Kürbissuppe

Darauf hin werden die Zwiebeln und der Knoblauch im Topf angebraten. Nach ein paar Minuten wird auch der Kürbis mit reingegeben.

Anschließend alles 10 Minuten mit der Gemüsebrühe aufkochen lassen.

Kürbissuppe

Danach alles pürieren und je nach Bedarf mit Kokosmilch, Orangensaft und den Gewürzmischungen nach seinem eigenen Geschmack verfeinern.

Kürbissuppe

Zutatenliste:

  • Hokkaido Kürbis  500 - 600g
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400ml Kokosmilch (Dose)
  • 250ml Gemüsebrühe
  • 150ml Orangensaft
  • Salz, Pfeffer, Currypulver, Cayennepfeffer
  • Öl (zum Anbraten)

1. Zwiebeln und Knoblauch in einem Topf mit Öl anschwitzen

2. Danach den Kürbis dazugeben und kurz mitanbraten

3. Gemüsebrühe hinzufügen und 10 Minuten köcheln lassen

4. Jetzt die Kokosmilch mit hinzugeben und alles pürieren

5. Nun mit Salz, Pfeffer, Currypulver, Cayennepfeffer würzen

6. Zu guter letzt Orangensaft hinzugeben, welches der Suppe eine frische Note verleiht.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.