Hummus Grundrezept

Was ist Hummus?

Hummus ist ein orientalischer Dip, der aus pürierten Kichererbsen, Zitrone, Olivenöl, Tahin (Sesammus), Salz, Pfeffer und noch weiteren Gewürzen hergestellt wird.
Wir sind sehr große Kichererbsen-Fans und wollen dir deshalb zeigen, wie du aus Kichererbsen im Nullkommanichts einen tollen Dip zauberst.
Man kann Hummus sehr gut zu Gemüsesticks, Brot oder Wraps servieren und genießen.

 

hummus

Zutaten:

  • 1 Glas gekochte Kichererbsen (350g)
  • 3 Tl Tahin (Sesammus)
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tl Kreuzkümmel
  • Salz & Pfeffer
  • kaltes Wasser
  • 4 El Olivenöl
  • Stabmixer

Zubereitung:

Zu Beginn schüttest du die abgewaschenen Kichererbsen in eine mittelgroße Schüssel. Gib Tahin, Olivenöl und Gewürze hinzu. Den Knoblauch kannst du entweder pressen oder klein schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Anschließend pürierst du das Gemisch. Gib einen Schuss kaltes Wasser hinzu, somit wird das Hummus cremiger.
Nun gibst du den Saft der ausgepressten Zitrone hinzu und rührst alles nochmal kräftig um.
Würze gegebenfalls mit Salz und Pfeffer nach.

Das war’s auch schon!
Wir wünschen dir viel Freude und guten Appetit 🙂

Hier findest du noch mehr leckere Dips und Snacks- peferkt für den kleinen Hunger oder als Partysnack!

hummus

Ein Gedanke zu „Hummus Grundrezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.