Asiatische Nudelpfanne mit Gemüse

Nudelpfanne mit Gemüse asiatischer Art

Vor kurzem haben wir überlegt, was wir kochen könnten.. Wir hatten Lust auf Nudeln, gern auch in Form einer Nudelpfanne mit Gemüse- allerdings wollten wir nicht schon wieder Nudeln mit Gemüse und italienischen Kräutern essen (wie so oft! Siehe Zucchini-Feta Nudeln :)). Somit schauten wir uns im Kühlschrank und im Gewürzregal um und fanden Gemüse, Nudeln, Tofu und ein kleines Fläschen Soja-Soße. Bisher hatten wir so gut wie noch nie mit Soja-Soße gekocht. Diese Soße kam uns gerade recht, denn sie löste direkt unsere alltägliche Frage: Was essen wir heute?
Ohne groß zu planen würfelten wir die gefundenen Lebensmittel zusammen und waren überrascht, was für ein leckeres Gericht wir in Rekordzeit und mit wenig Zutaten auf die Beine gestellt haben.
Solltest du auf der Suche nach etwas Schnellem und Leckerem sein: Probier‘ unsere asiatische Nudelpfanne! 🙂

Nudelpfanne
Nudelpfanne

Zutaten für 2 Portionen:

  • 300g Nudeln
  • Soja-Soße
  • 1 Zucchini
  • 100g Tofu
  • 1 roter Paprika
  • 1 Zwiebel
  • Öl
  • Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Curry, Paprika Edelsüß.

Und so geht's:

Das Rezept ist wirklich easy! Als Erstes schneidest du den Tofu in kleine Würfel und das Gemüse und kleine Stücke. Anschließend brätst du Gemüse und Tofu in einer heißen Pfanne mit einem Schuss Öl an. Kümmere dich in der Zwischenzeit um die Nudeln. (Heißes Wasser + Salz + Nudeln).
Würze das Gemüse mit den oben angegeben Gewürzen und pass auf, dass es nicht anbrennt.
Wenn die Nudeln fertig sind, schütte sie ab und gib sie ebenfalls in die Pfanne. Nun fehlt nur noch die Sojasoße- gib je nach Geschmack 1-2 El von der Soße in die Pfanne und vermenge alles miteinander.
Zum Schluss solltest du nochmals abschmecken, gegebenfalls nachwürzen und anschließend dein schnell zubereitetes und leckeres Menü genießen 🙂

Viel Spaß,

dein easygoingcooking-Team.

Zusammengefasst:

  1. Gemüse und Tofu klein schneiden und in einer heißen Pfanne mit Öl anbraten
  2. Nudeln im gesalzenen Wasser kochen
  3. Gemüse und Tofu gut würzen
  4. Die fertigen Nudeln ebenfalls in die Pfanne geben und vermengen
  5. Etwa 1-2 El Soja-Soße dazugeben (je nach Geschmack)
  6. Erneut verrühren, abschmecken und fertig.

Ein Gedanke zu „Asiatische Nudelpfanne mit Gemüse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.